Fachbereich Jura

Lehrstuhl Professor Groß


Navigation und Suche der Universität Osnabrück

International visitors


Hauptinhalt

Topinformationen

Aktuelles

Die Verfassungswidrigkeit des sog. Tankrabatts

Prof. Groß hat auf dem Verfassungsblog einen Beitrag veröffentlicht, in dem er begründet, warum die von der Bundesregierung geplante zeitweise Senkung der Energiesteuer auf fossile Kraftstoffe gegen die Klimaschutzverpflichtungen aus Art. 20a GG verstößt:
https://verfassungsblog.de/der-tankrabatt-verstößt-gegen-art-20a-gg/

Indische Humboldt-Stipendiatin in Osnabrück

Ab Oktober 2021 ist die indische Juristin Rhuta Deobagkar bei Prof. Dr. Thomas Groß zu Gast. Sie  wird gefördert durch ein Bundeskanzler-Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung. Mit diesem Programm werden künftige Führungskräfte gefördert, die in Deutschland ein eigenständiges Projekt durchführen.  Frau Deobagkar untersucht die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland, um daraus Vorschläge für eine Verbesserung der Situation in Indien abzuleiten. 

Forschungsprojekt zur Verwaltung antiker Staaten

Prof. Groß forschte in den Sommersemestern 2020 und 2021 an der FU Berlin im Rahmen der Kollegforschungsgruppe Rethinking Oriental Despotism https://www.geschkult.fu-berlin.de/e/rod/index.html

Er analysierte die Ämterordnung und die Koordinationsinstrumente der altorientalischen Reiche und stellte sie den Strukturen der griechischen Polis und der römischen Republik sowie moderner Staaten gegenüber. Hierfür wurden Konzepte der verwaltungswissenschaftlichen Governance-Forschung genutzt. Außerdem wurde kritisch reflektiert, inwiefern moderne Begriffe wie Beamter oder Richter zur Beschreibung früher Herrschaftsformen angemessen sind.

Das Ergebnis des Projektes erscheint im Frühjahr 2022 im Verlag Mohr Siebeck unter dem Titel "Verwaltung und Recht in antiken Herrschaftsordnungen".